Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat rückt jährlich zu 400 - 500 Einsätzen aus.
Das Einsatzspektrum ist groß. Verkehrsunfälle, Brände und andere Einsätze stehen beinahe an der Tagesordnung. Um diese Herausforderungen immer wieder aufs Neue bewältigen zu können, wird jedes Jahr von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat ausreichend an Übungen, Schulungen und Fortbildungen teilgenommen. Dazu gibt es jedes Jahr einen eigenen Übungsplan. Dieser wird alle 6 Monate vom Ausbilder der Feuerwehr erstellt, um immer auf die aktuellen Bedürfnisse der Feuerwehr Schwechat eingehen zu können.

Die Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat gliedert sich in folgende Bereiche:

Gesamtübungen laut Übungsplan

Diese Übungen finden alle zwei Wochen an einem festgelegten Tag statt. Ausgearbeitet und abgehalten werden sie von den Chargen des Branddienstes so wie vom Team der Ausbildung. Gesamtübungen sind für alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat vorgesehen.

3046196450.JPG4063313458.JPG

 

 

 

 

 

 

 

Grundausbildung

Einmal pro Jahr findet eine Grundausbildung statt. Diese dauert ca. 30 Wochen und wird einmal pro Woche abgehalten. Für neue Mitglieder ist die Teilnahme an der Grundausbildung Pflicht. Zusätzlich hat aber auch jedes weitere Mitglied jederzeit die Möglichkeit an der Grundausbildung teilzunehmen, um das vorhandene Grundwissen wieder aufzufrischen oder auf den neuesten Stand zu bringen.

3478198146.JPG2104609682.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschnitts- und Unterabschnittsübungen sowie Alarmstufenübungen in den örtlichen Betrieben der OMV, Borealis AG und Flughafen Wien-Schwechat

Diese werden regelmäßig laut Behördenbescheid abgehalten. Nach der Terminfixierung wird die Freiwillige Feuerwehr Schwechat von den jeweiligen Betrieben darüber in Kenntnis gesetzt, um die Alarmpläne und Einsatzvorgaben entsprechend üben zu können.

1074913826.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildungen in der NÖ Landesfeuerwehrschule

Jedes Jahr werden von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat etliche Kurse in der niederösterreichischen Landesfeuerwehrschule besucht. Bei einer Auswahl von über 80 Modulen ist hier für jeden etwas dabei um sich auf dem einen oder anderen Gebiet fortzubilden. Hierzu wird einmal pro Halbjahr eine Liste mit dem aktuellen Kursprogramm herausgegeben, in die sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat eintragen können um anschließend angemeldet zu werden. Leider sind die Plätze für Kursteilnehmer in Niederösterreich auf zwei pro Feuerwehr, Kurs und Halbjahr begrenzt, wodurch es hier immer wieder zu längeren Wartezeiten kommen kann.

986820930.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonderschulungen und Vorträge externer Ausbilder

Von Zeit zu Zeit lädt die Freiwillige Feuerwehr Schwechat Gastausbilder der unterschiedlichsten Sachgebiete ein, um direkt vom Fachpersonal geschult und weitergebildet zu werden.

129079538.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

Spezielle Ausbildungen im In- und Ausland

Um noch schneller und sicherer im Einsatzfall vorgehen zu können, trainieren erfahrenere Mitglieder bei Ausbildungen im In- und Ausland verschiedene Vorgehensweisen für den Ernstfall.

Für die Einsatzfahrer gab es 2013 auch ein Fahrsichereitstraining am ÖAMTC Gelände in Teesdorf.

3394487473.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Ausbilder