Totengedenken zu Allerheiligen

Am Morgen des 01.11.2017 fand das traditionelle Totengedenken mit Kranzniederlegung an den Gräbern verstorbener Kameraden sowie dem Kriegerdenkmal statt. Ein Bombentreffer hatte im 2. WK bei einem der letzten Fliegerangriffe unser Feuerwehrhaus voll getroffen und zwei Kameraden getötet.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat besuchte Gräber an den Friedhöfen der Stadt Schwechat sowie ein Grab in Fischamend mit Begleitung des Stadtpfarrers Werner Pirkner

.

124387370.jpg

3481964378.jpg

2284516746.jpg

3041582138.jpg

973744538.jpg

2108314442.jpg