Am Samstag 25. März 2017 konnten die Kameraden Raphael Winkler, Florian Stimpfl und Lukas Dibon das Modul "Abschluss Truppmann" im Feuerwehrhaus Bruck an der Leitha erfolgreich absolvieren.

Voraussetzung für den Antritt zur Abschlussprüfung ist die Absolvierung der Feuerwehrgrundausbildung in der eigenen Feuerwehr und eine externe Erste-Hilfe Ausbildung im Ausmaß von 16 Stunden.

Im vergangenen Jahr konnten die Teilnehmer der Grundausbildung sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Fertigkeiten für den Feuerwehrdienst erlernen.

Als ausgebildete und geprüfte Truppmänner sind sie nun fixer Bestandteil der taktischen Gruppen im Einsatzfall. Ebenso ist die Ausbildung die Grundlage für die weiterführenden Ausbildungen im Abschnitt, Bezirk und an der Landesfeuerwehrschule in Tulln.

Ein Dank gilt dem Ausbildungsteam und den diversen Ausbildern aus den Feuerwehrabschnitten Schwechat Stadt und Land sowie an die Ausbildner des Bezirksfeuewrehrkommandos Bruck an der Leitha für die Vorbereitungen im Vorhinein sowie die Durchführung des Abschlussmoduls.

Wir wünschen euch, Lukas, Florian und Raphael viel Erfolg bei eurer künftigen Tätigkeit im Feuerwehrdienst.

1499600812.jpg