Feuerwehren mit Feuerwehrmotorbooten in den Bezirken Wien-Umgebung, Tulln und Korneuburg haben bei einem zweitägigen Schiffsführerlager in Klosterneuburg teilgenommen.

Ziel des zweitägigen Lagers: Auffrischung von Lehrinhalten, die im Rahmen der Ausbildungen Bootsmannausbildung und Feuerwehrschiffsführer gelehrt werden. Es soll den jeweilig designierten Feuerwehrschiffsführerausbilders die Gelegenheit bieten, zusammen mit anderen Schiffsführer das gemeinsame Arbeiten auch mit Nachbarwehren auf der Donau zu optimieren.

3206701009.jpg

1811178124.jpg

1768381730.jpg