Knotenkunde und das Steigen gehört zum Basiswissen jedes Feuerwehrmannes. Für neue Kameraden ein spannender Abend, für ältere Mitglieder ein Auffrischen. Im Feuerwehrdienst gibt es unterschiedlichste Leitern, von der Hakenleiter über Steckleiter zu Schiebeleiter und Drehleiter reicht die Pallette. An unserem Übungsabend wurde mittels Schiebeleiter in der ersten bzw in den zweiten Stock auf- und abgestiegen. In der Garage war die zweite Übungsstation - die Knotenkunde stationiert. Auch hier war das know how wichtig. Wo braucht man Knoten bei der Feuerwehr?

Zillen, Arbeits- oder Schlauchboot anleinen, Strahlrohre auf Balkone aufziehen, Abseilen, Selbstrettung, oder einfach nur die UWP sichern, usw.usw...3909851414.jpg

2479606390.jpg

2727242664.jpg

3799322753.jpg