LKW Brand und Verkehrsunfall im Nachmittagsverkehr

Am Nachmittag des 11.12.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr zeitgleich zu einem LKW Brand auf die S1 und zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 10 alarmiert. Die alarmierten Mitglieder besetzten drei Fahrzeuge, die zusätzlich alarmierte Freiwillige Feuerwehr Schwechat-Rannersdorf rückte ebenfalls zum LKW Brand auf die S1 aus.

Am Einsatzort angekommen wurde ein Müllwagen vorgefunden aus dem, laut Angaben des Lenkers, Rauch aus der Müllpresse drang. Nach kurzer Kontrolle mittels Wärmebildkamera wurde der LKW von der Autobahn begleitet.
Nach weiterer Lagebeurteilung wurde entschieden den Müllwagen zum Entladeplatz zu begleiten um das Ladegut kontrollieren zu können. Vor Ort wurde der Inhalt mit Wasser beaufschlagt und eine Entsorgung in die Müllverbrennung veranlasst.

Der parallel laufende Einsatz wurde durch zwei weitere Fahrzeuge routinemäßig abgearbeitet, nach rund zwei Stunden wurde der Alarmzentrale die wiederhergestellte Einsatzbereitschaft gemeldet.

 

4001197322.jpg

2849839066.jpg

2495430250.jpg

647881338.jpg

469617610.jpg