Missbrauch von Rauschmittel führt zu Feuerwehreinsatz

 

3781494620.jpg

Kurz vor Mitternacht am 15.12.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zur Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage alarmiert.

Vor Ort erkundete ein Atemschutztrupp den betroffenen Bereich und stellte eine schwache Verrauchung mit einem unüblichen Geruch fest. Die Ursprungquelle konnte rasch gefunden werden, es handelte sich um einen, durch Konsumation von Rauschmitteln, hervorgeführten Täuschungsalarm. Glücklicherweise konnte kein Brand festgestellt werden.