Am Abend des 21.05.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Brandmeldealarm in einen Schwechater Industriebetrieb alarmiert. 
Bei unsere Ankunft stellte sich heraus, dass es sich um einen Rohrbruch an der Sprinkleranlage, in welche Schaummittel zudosiert wird, handelt. Die gesamte Halle mit rund 3.000m² war bereits in Brusthöhe mit Schaum geflutet. 
Um ein weiteres Austreten des Schaummittels zu verhindern, wurden die Absperrventile der Sprinkleranlage abgesperrt. Stromverteiler ausser Betrieb genommen und sämtliche Notausgänge ins Freie geöffnet um den schaum abfließen zu lassen.
Der zuständige Brandschutzbeauftragte sowie der Sprinklerwart übernahmen die weiteren Maßnahmen.

2030816535.jpg

1000239260.jpg

4072098856.jpg

1513139999.jpg

189136283.jpg