Am Samstag 13.Juni wurden wir zu einem Brandverdacht in die Himbergerstraße alarmiert! Ein Tanklöschfahrzeug war bei einer Beistellung bei einem Siedlervereinsfest und konnte somitm unverzüglich zur Einsatzörtlichkeit ausrücken. Die Teleskopmastbühne und ein Kommandofahrzeug  begaben sich aus dem Feuerwehrhaus ebenfalls unverzüglich zur Berufungsadresse. Am Einsatzort angekommen wurde eine Rauchentwicklung im Balkonbereich einer im Erdgeschoss befindlichen Wohnung eines Mehrparteienhauses vorgefunden. Als Brandgut stellte sich ein Kunststoffaschenbecher heraus. Ein beherzter Nachbar führte vorbildlich die erste Löschhilfe mittels Wassereimer und Haushaltsleiter durch! Seitens der Feuerwehr Schwechat wurde ein Aufstieg in den Balkon vorgenommen und das Brandgut zerteilt, im Freien gesichert abgelegt und mittels Kübelspritze abgelöscht. Die Balkonverkleidung wurde präventiv aufgrund der einwirkenden Thermik mittels Kübelspritze gekühlt.

 

3409138836.JPG