Kerze löste Großalarm aus!

Am dritten Adventsonntag ging gegen 18:00 Uhr der Notruf eines besorgten Hausbewohners in der Abschnittsalarmzentrale Schwechat ein. Er konnte in seinem Haus mehrere Alarme der Rauchmelder wahrnehmen, sowie eine starke Rauchentwicklung. Wenig später war die bereits im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft unterwegs zum Notfallort. Während der Einsatzleiter die Lage erkundete rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus. Dieser durchsuchte das Haus, um die mögliche Ursache der Rauchentwicklung feststellen zu können. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um abtropfendes Wachs einer Kerze auf das Verbindungsstück des Kamins im Wohnzimmer.

1516325827.jpg

1154430204.jpg