Aufgrund eines Unfalles in der Wohnung wurde die FF Schwechat zu einer Türöffnung angefordert. Nach dem Einrücken wurden wir ein zweites Mal an die Einsatzstelle berufen, zur Unterstützung des Roten Kreuzes. Der Patient war etwas schwerer und konnte nicht über das Stiegenhaus getragen werden. Mittels Teleskopmastbühne wurde der Verletzte über das Fenster im ersten Stock auf Gehsteigniveau gehoben. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurde der Patient schließlich in den Rettungswagen verbracht.

1947210604.jpg

923579082.jpg