Die Feuerwehr Schwechat wurde heute um 09:37 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz beim Kreisverkehr B10 S1 alarmiert.

Bei Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es aus bisher unbekannter Ursache bei einem Tankauflieger, der mit Benzin (UN-Nummer 1203) beladen war, zu einem Austritt an Restmengen von Benzin in der Füllstation kam.

Die ausgeflossenen Betriebsmittel wurden mit mehreren Säcken Ölbindemittel gebunden und mittels Auffangwanne aufgefangen. Anschließend wurde von uns die aufgefangene Menge an Betriebsmittel in einen Behälter mittels Vakuumpumpe umgepumpt und zur Entsorgung mitgenommen.

Vom anwesenden Traffic-Manager der ASFINAG wurde veranlasst, den betroffenen Bereich der Pannenbucht, durch den Streckendienst reinigen zu lassen.

Der Brandschutz wurde während unserer Tätigkeit sichergestellt

Einsatzbereit eingerückt: 10:26 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Schwechat:

Rüstfahrzeug, Tank 1, Wechsellader-Kran, Last 1

Weitere Kräfte:

Polizei, ASFINAG Traffic Manger, ASFINAG Streckendienst

3865003320.jpg

2717859816.jpg

2627671640.jpg784321096.jpg