Aus bisher ungeklärter Ursache kam es auf der B10 in Fahrtrichtung Schwadorf kurz nach dem Golfplatz zu einem frontalen Verkehrsunfall zwischen einem BMW X5 und einem Kühltransporter.

Beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat und die FF Schwadorf wurden  kurz nach 09:00 Uhr zur Menschenrettung alarmiert.

 

Lage:

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrfahrzeuge bot sich folgendes Bild:

Der PKW stand im rechten Straßengraben und war total zerstört, darin befand sich noch der eingeklemmte Fahrer, für den aber leider jede Hilfe zu spät kam. Der LKW Lenker war in seinem Führerhaus mit seinen Beinen eingeklemmt aber ansprechbar.

 

Der Einsatz

Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und von der FF Schwechat über eine LKW Rettungsplattform mit hydraulischen Rettungsgeräten aus der zerstörten Fahrerkabine befreit. Ein zweifacher Brandschutz wurde mittels Handfeuerlöscher der FF Schwechat und einer C- Löschleitung der FF Schwadorf aufgebaut. Ausgeflossene Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden. Der Verstorbene wurde von der FF Schwadorf ebenfalls mit hydraulischem Rettungsgerät geborgen.

Der PKW wurde mittels ASP Schwechat von der B10 entfernt. Der LKW wurde von einer Fachfirma geborgen.

Die Straßenmeisterei entfernte sämtliche Fahrzeugteile von Feld und Fahrbahn. Eine Hochleistungskehrmaschine reinigte die Fahrbahn der B10, die während des Einsatzes für den kompletten Verkehr gesperrt war.


3753793902.JPG3434452517.JPG3215016523.JPG2341702887.JPG

3667503673.jpg

3660734059.jpg

3836332841.jpg

76457757.jpg

3943344666.jpg