Am 06.03.2014 wurde die Feuerwehr Schwechat zu einem PKW Brand auf die Schnellstraße S1 Richtungsfahrbahn Vösendorf kurz vor der Abfahrt Schwechat Süd gerufen. Bereits 30 Sekunden nach Einlangen des Notrufs in der Abschnittalarmzentrale Schwechat konnte sich die im Haus anwesende Mannschaft Richtung Einsatzadresse begeben. Bei Eintreffen des Vorausfahrzeuges wurde ein in Brand stehender PKW vorgefunden und sofort mittels Polylöschanlage mit der Brandbekämpfung unter
umluftunabhängigem Atemschutz begonnen. Kurze Zeit darauf konnte Brand aus gemeldet werden.Vom ebenfalls eintreffenden Universallöschfahrzeug wurde eine zweite Löschleitung für die Nachlöscharbeiten vorgenommen. Anschließend wurde der vom Brand betroffene Bereich mittels Wärmebildkamera kontrolliert, der defekte PKW mittels Kran des Abschleppfahrzeuges geborgen und an einer von der Polizei gekennzeichneten Stelle abgestellt.

249922958.JPG

2838856103.JPG3739594934.JPG

3674885826.jpg