Großbrand in Schwechat, Schloßstraße

28.4.1975

Großbrand in Schwechat, Schloßstraße

Fabrik Fellmayer

Einsatzbeginn 21:34 Einsatzende ?

Brand mehrere Lagerhallen. Ablöschen Mittels HD, C, B Rohren und Wasserwerfern

Schützen der benachbarten Gebäude

Feuerwehr Schwechat mit 26 Mann und 5 Fahrzeugen

Unterstützt von den Feuerwehren

Pellendorf, Unterlanzendorf, Oberlanzendorf, Neukettenhof, Rannersdorf, Kledering, Brauhaus, Rauchenwarth, Himberg

Aus der Schwechater Rundschau

Schaurige Szenen!

Gegen 21:00 Uhr bemerkte man in der ehemaligen Textilfabrik Felmayer, starken Rauch und sah auch zugleich die emporlodernden Flammen. Drei Gebäude standen in Flammen. Ein sofort veranlasster Großalarm der Feuerwehren aus der Umgebung brachte schließlich 21 Einsatzfahrzeuge an den Brandort. In einem seit Jahren beispiellosen Großeinsatz rückte man den Flammen zu Leibe. Viele schwechater verfolgten die Löscharbeiten und den wagemutigen Einsatz der Männer. Unter den Schaulustigen konnte man welche erkennen, die im Nachtgewand zum Brand gelaufen waren.

Eine gespenstische Szene: Mühsam gegen die Flammen kämpfende Feuerwehrmänner, Schläuche, Geräte, Tankfahrzeuge und dazwischen Männer, Frauen und kinder, die aus allen Richtungen zusammenliefen um dieses Schauspiel mitzuerleben.

Die vermutliche Brandursache: In einem der Häuser wurde ein Fenstergitter abgeschweißt und anschließend das Fenster zugemauert. Nun nimmt man an, dass von dieser Schweißarbeit durch das Weiterglimmen von Schweißstücken der Brand ausgelöst worden sein könnte.

Die Schweißarbeiten fanden am frühen Nachmittag desselben Tages statt. In den Gebäuden waren keine wertvollen Geräte oder Gegenstände untergebracht, sondern Altpapier und Teerpappe.

Besitzer des Grundstückes ist der Wiener Kaufmann Walter B. Der Schaden konnte bis jetzt nicht eruiert werden. Gerüchte, wonach es sich um einen Schaden von 5 Millionen Schilling handeln solle, wurden nicht bestätigt.

In dieser Fabrik wüteten öfters Brände

Weiter zurück in der Geschichte schreibt das Einsatztagebuch

28.4.1975 Brand bei Fellmayer

Einsatzbeginn 21:34

FF Schwechat 5 Fzg 26 Mann

Unterstützt von den Feuerwehren FF Pellendorf, Oberlanzendorf, Neukettenhof, Kledering, Brauhaus, Rannersdorf, Unterlanzendorf, Himberg, Rauchenwarth

SubmitSubmitSubmit