Brand in der ZIS Chemie

Schwechat. Sechs Feuerwehren mit 70 Männern bekämpften in den frühen Morgenstunden des 8. April einen nicht ungefährlichen Brand. In einer Lagerhalle wurden verschiedene Chemikalien gelagert, unter anderen flüssige Produkte wie Glykole und Phtalate in verschlossenen Fässern. Durch den Brand der Lagerhalle, eine Holzkonstruktion, war die Hitzeentwicklung so groß, dass die Fässer erhitzt wurden. Einige davon wurden zirka fünf Meter weit wie Raketen durch die Luft geschleudert. Brennende Flüssigkeit floss über die Verladerampe auf den nahe gelegenen Bahnkörper, wo mehrere Kesselwaggons mit Gefahrgut abgestellt waren.

Sofort nach Eintreffen am Brandobjekt wurde der Bahnkörper mit Schaum belegt und der Fließbrand abgelöscht. Brennende Fässer mußten mit Pulver und Hitzeschutzanzug gelöscht werden. Danach begann die Brandbekämpfung der Lagerhalle.

Nachdem es sich um Chemikalien handelte, rückte sofort der bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat Stadt stationierte Zug für gefährliche Stoffe aus. Diese Männer sind für derartige Fälle besonders geschult und gerüstet.

Große Wassermengen waren erforderlich, um die Holzkonstruktion der Lagerhalle zu löschen, außerdem mußten zirka 100 erhitzte Fässer, die in der Halle abgestellt waren, gekühlt werden. Für die Bekämpfung des Fließbrandes und der in Brand geratenen Fässer waren 15.000 Liter Schaummittel erforderlich.

Den Feuerwehren gelang, zirka die Hälfte der Halle zu retten und einen Zerknall von weiteren Fässern zu verhindern. Eine Gefährdung des Grundwassers war nicht gegeben. Unmittelbar nach Eintreffen des Zuges für gefährliche Stoffe der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat Stadt war auch bekannt, welche Stoffe gelagert waren und welche Gefahren von diesen ausgehen können. Dieser Einsatz hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, entsprechend ausgebildete und ausgerüstete Sondereinheiten bei der Feuerwehr zu haben.


860284577.jpg1543861410.jpg1456216359.jpg304955027.jpg4206166683.JPG88158873.JPG1725076406.JPG611714435.jpg3783714946.jpg2272465714.jpg816534942.jpg