Um 06:00 Uhr war es aus mit dem Schlaf. Wer nicht in die Arbeit musste, fuhr einsatzmäßig nach Moosbrunn, dort ist infolge zu hoher Geschwindigkeit ein Tanklaster mit Heizöl schwer in die Piesting gestürzt. Das Heizöl trat aus.
Wir rückten mit 5 Mann und dem Öl, Rüst und Last aus. Das Öl wurde mit Ölsperren aufgefangen und anschließend abgesaugt. Das auf der Straße befindliche Öl wurde mit Hilfe eines Saugwagens der ÖMV und eines Räumgerätes der Straßenmeisterei abgeschert. Der Anhänger wurde anschließend von der Fa. Toman geborgen.

SubmitSubmitSubmitSubmitSubmit