Text und Fotos: FF Zwölfaxing/Facebook

 

Einsatz nach schwerem Verkehrsunfall.
Um 20.11 wurde die FF Zwölfaxing zu einem T1, Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gerufen.
Am Einsatzort waren bereits Polizei und Rotes Kreuz vor Ort. Bis zum Abtransport der verletzten Person mit dem Rettungshubschrauber wurde die Unfallstelle abgesichert. Danach konnte mit dem „aufräumen“ der Unfallstelle begonnen werden. Bei einem Fahrzeug musste mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes der Motorraum geöffnet werden um die Batterie abzuklemmen. Die beiden Fahrzeuge waren so schwer beschädigt, daß sie mit Wechsellader sowie Abschleppfahrzeug der FF Schwechat abtransportiert werden mussten. Nach fast 2 Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.


Vielen Dank für die Unterstützung der Kameraden der FF Schwechat.295165684.jpg

754448196.jpg

2746680036.jpg

1800899988.jpg