Schwerer Motorradunfall

Kurz nach Mittag kam es am Sonntag den 14. Oktober 2018 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW, unmittelbar vor der Wiener Stadtgrenze. Der Lenker des Motorrads wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Sanitäter sowie der Notarzt des Rotes Kreuz Schwechat versorgten den Fahrer bereits im Rettungswagen.
Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Niederösterreich konnte durch die Feuerwehr die Bergung des schwer beschädigten Motorrads durchgeführt werden sowie ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.

3293854895.jpg

836016751.jpg

2213824127.jpg

213169119.jpg

3197398991.jpg