Nächtliche Fahrzeugbergung auf der Autobahn erfordert Totalsperre

In den Nachtstunden des 23.01.2018 wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat zu einer Fahrzeugbergung auf die Autobahn A4 alarmiert. Bei unserem Eintreffen wurde eine Person bereits vom Wiener Roten Kreuz erstversorgt. Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizeiinspektion Schwechat wurde der nicht fahrbereite und verkehrsbehindernd zum Stillstand gekommene Kleintransporter mittels Hubbrille des Abschleppwagens von der Autobahn abtransportiert und gesichert abgestellt.

4240958904.jpg

3144130408.jpg

2248652504.jpg

874998472.jpg