Autobusbrand in letzter Sekunde verhindert

Am 04.01.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Mannswörth zu einem Autobusbrand auf die Ostautobahn A4 alarmiert.

Unverzüglich rückte die im Haus anwesende Mannschaft mit dem Vorausfahrzeug aus. Am Einsatzort konnte glücklicherweise rasch Entwarnung an die nachrückenden Kräfte gegeben werden, der Busfahrer konnte die Flammen im Bereich des WC's selbst mit einem Pulverlöscher löschen und verhinderte somit ein vermutlich größeres Unglück. Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Mannswörth führten wir mittels Wärmebildkamera eine Nachkontrolle durch und konnten die bereits ausgerüsteten Atemschutztrupps beider Feuerwehren ablegen lassen.

Ein Video von der Fahrt über den Schwechater Hauptplatz auf Facebook.

https://www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrSchwechat/videos/1702874446443171/

1053631616.jpg