Fahrzeugüberschlag auf S1 fordert Tunnelsperre

Am Nachmittag des 01.12.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zur Unterstützung der Feuerwehr Schwechat-Rannersdorf auf die S1 in den Tunnel Rannersdorf in Fahrtrichtung Schwechat alarmiert.

Mehrere Fahrzeuge waren in einem Verkehrsunfall verwickelt, wobei eines am Dach zu liegen gekommen ist. Nach der Versorgung der verletzten Person, durch Teams des Rotes Kreuz Schwechat, wurde mit dem Kran des Abschleppfahrzeuges der am Dach liegende PKW zurück auf die Räder gestellt und anschließend geborgen. Im Anschluss führte die Asfinag die Fahrbahnreinigung durch. Der Stau baute sich in Fahrtrichtung Schwechat bis zum Knoten Vösendorf auf.

 

4066574233.jpg

2292362489.jpg

3049424201.jpg