Kleinbrand auf Baustellengelände

Am Abend des 07.11.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Brandverdacht auf die Baustelle des alten Brauereigeländes alarmiert.

Die im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft rückte unmittelbar mit dem Universallöschfahrzeug zum Einsatzort aus und bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz aus.

An der Einsatzstelle konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da der Brand bereits von einem Baustellenmitarbeiter gelöscht werden konnte, noch bevor dieser auf die Holzkonstruktion übergreifen konnte.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat wurden noch Nachlöscharbeiten mittels Kübelspritze, sowie Kontrollen mittels Wärmebildkamera durchgeführt.

404182591.JPG

1605840111.JPG

1658258783.JPG

3986157823.JPG

2855766575.JPG

2539103135.JPG

352793678.JPG