+++ Stundenlange Tunnelsperre nach Verkehrsunfall +++

Am Donnerstag des 21.09.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat kurz nach Mittag zu einer Fahrzeugbergung in den Tunnel Rannersdorf alarmiert. An der Unfallstelle wurde ein fahrunfähiges Anhängergespann am rechten Fahrstreifen vorgefunden.

Der defekte Anhänger wurde mit Kantholz und einer Südbahnwinde gegen Umkippen gesichert und anschließend die zum Teil abgerissene und stark deformierte Deichsel mittels Trennschleifer und Säbelsäge entfernt. Mit der Hubbrille des Abschleppfahrzeugs wurde der Anhänger aus dem Tunnel gebracht und auf einem nahe gelegenen Rastplatz abgestellt.2638290231.JPG

3672205287.JPG

1436652103.JPG

1757527031.JPG

794935591.JPG

2421260102.JPG